ilovebooksblog.com

My love for love stories
Allgemein

Review: „The Hot Shot“ by Kristen Callihan

„What must that be like? To spend an entire lifetime with someone, and the threads of who you are have become so interwoven, you can’t part without unraveling.”

Es ist schon ein wenig her, dass ich eine Lovestory mit einem Footballer gelesen habe. Wie Ihr ja vielleicht wisst, mag ich Romance Stories mit Sportlern immer sehr gerne…;-) Da kam mir also nun das Buch von Kristen Callihan ganz recht, das Mitte April erschienen ist. Ich habe bereits drei Bücher von ihr gelesen (Game On Series #1-3) und fand die alle ziemlich gut. Nun also „The Hot Shot“, worum geht es:

Chess ist eine ziemlich erfolgreiche Fotografin, die das örtliche Football-Team für den jährlichen Charity-Kalender fotografieren soll. Und das nackt. Eines schönen Tages stehen also die ersten Footballer für das Shooting bei ihr vor der Tür. Unter anderem auch Finn, Quarterback und Captain seines Teams. Er ist so gar nicht begeistert von dieser Sache und macht auch keinen Hehl daraus. Dennoch zieht er sich vor Chess‘ Kamera aus und irgendwie knistert die Luft zwischen beiden. Aber der Playboy und Draufgänger Finn und die resolute, aber in Sachen Männern zurückhaltende Chess könnten unterschiedlicher nicht sein. Auch wenn sich langsam aber sicher eine Freundschaft zwischen beiden entwickelt und das Schicksal beide auch räumlich näher zusammenführt, bleibt die Frage, ob sie beide trotz ihrer Unterschiede einen gemeinsamen Weg finden?

Für die Geschichte von Chess und Finn gibt es von mir lockere 5 Herzen. Die Story ist schön geschrieben, stellenweise auch ganz witzig – liest sich also super weg. Und da ich Sportlergeschichten so gerne mag, kann man in der Kombination bei mir auch nicht viel falsch machen. Wenn Ihr Lust auf eine kurzweilige Lektüre im Urlaub am Strand oder am Wochenende auf der Gartenliege sucht, dann schnappt Euch „The Hot Shot“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.